Field Experiments & Instrumentation / Workshops                    --- Making Things Happen ---     

  under constuction 


Atto = Amazon Tall Tower Observatory (Brazil)

Standort

Regenwald

ATTO Tall Tower

Latitude -13.08
Longitude -50.90

Überblick

  • 325 m hoher Turm, Stahlkonstruktion mit einer Fläche von drei mal drei Metern
  • seit 2007 (MPI-C Mainz) bis heute (MPI-BGC)
  • Messplattformen auf folgenden Höhen
  • Gemeinschaftsprojekt unter Führung von braslianischem Institut INPA (Instituto Nacional de Pesquisas da Amazônia) mit MPI-C in Mainz und seit 2015 MPI-BGC Jena

Projekt

https://www.attoproject.org/

http://www.mpic.de/forschung/kooperationen/atto.html

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=e--sa5uFGBo

BrazilManaus

Zusammenarbeit

INPA: Instituto Nacional de Pesquisas da Amazônia

Brasilianischer ATTO-Koordinator Dr. Carlos Alberto Quesada

Beschreibung & Geschichte

Aufgabe des ATTO wird es sein, wegweisende Erkenntnisse und Grundlagen für verbesserte Klimamodelle zu liefern. Die Forscher erhoffen sich unter anderem, die Quellen von Treibhausgasen wie Kohlendioxid oder Methan zu verstehen. Außerdem will man Wetterdaten sammeln und die Bildung von sogenannten Aerosolpartikeln untersuchen, die wichtig für die Wolkenbildung sind.

Die schon bestehenden Türme (Siehe Manaus) sammeln bereits seit 2011 Daten zu Wetterbedingungen, Ozon, Kohlendioxid sowie stickstoffhaltigen Spurengasen. Durch die Höhe des neuen Turms ist es nun möglich, wesentlich weitreichender zu forschen. Etwa können der Transport von Luftmassen und ihre Veränderung durch den Wald über viele hundert Kilometer untersucht werden.

Finanziert wird das Forschungsprojekt mit 8,4 Millionen Euro durch die Forschungsministerien beider Länder.

Seit 2009 sind wir aus der Gruppe Freiland beratend für das Projekt tätig. Seit 2015 sind wir planerisch für die technische Infrastruktur (Energie- und Datenverteilungen, Blitzschutz, Erdung, USV-Anlagen; Martin Hertel und Karl Kübler) am und um den Turm tätig und arbeiten bei der mikrometeorlogischen Grundausstatung inkl. Eddy-Kovarianz-Systeme (im wesentlichen Olaf Kolle) mit. Im Herbst 2016 wurden Installationsarbeiten vor Ort durchgeführt.

Seit April 2017 wird das Projekt von Prof. Susan Trumbore koordiniert.

Variablen & Instrumente

"ATTO Tall Tower"

Flüsse

  • Eddy covariance - CO2, water vapor, momentum, heat
  • Profile - CO2 (

Meteorologie

  • Wind velocity and wind direction -
  • Air pressure -
  • Air temperature and humidity -
  • Precipitation -
  • Solar radiation -
  • Terrestrial radiation -
  • Photosynthetically active radiation -

Bodenbeschaffenheit

  • Soil temperature -
  • Soil moisture -
  • Soil heat flux -

Datenaufnahme

  • Meteorological data -
  • CO2 profile data -
  • Flux data -

Publikationen

https://www.attoproject.org/research/publications/