Max Planck Gesellschaft
Max Planck Institut für Biogeochemie

Anfahrt

Adresse

Max-Planck-Institut für Biogeochemie
Hans-Knöll-Str. 10
07745 Jena

GPS

50.910070 °N bzw.
50° 54' 36.23896'' N
11.566650 °E bzw.
11° 33' 59.95278 E

Anmelden

Tel.: +49 (0)3641 57 - 60
E-Mail: contact[at]bgc-jena.mpg.de



Mit dem Auto

Von Norden oder Süden kommend: Von der A9 (Berlin-München) am Hermsdorfer Kreuz auf die A4 in Richtung Erfurt und Frankfurt/Main wechseln –Abfahrt Jena-Göschwitz nehmen– auf der B88 stadteinwärts fahren –links abbiegen in Richtung Winzerla, entlang der Winzerlaer Straße der Beschilderung Beutenberg Campus folgen. Links in das Campusgelände einbiegen, dem Straßenverlauf der Hans-Knöll-Straße bergauf folgen, oben erneut links abbiegen und bis zum Institut durchfahren.

Von Osten oder Westen kommend: Von der A4 (Frankfurt/Main/Dresden) Abfahrt Jena-Göschwitz nehmen– der B88 stadteinwärts fahren –links abbiegen in Richtung Winzerla, entlang der Winzerlaer Straße der Beschilderung Beutenberg Campus folgen. Links in das Campusgelände einbiegen, dem Straßenverlauf bergauf folgen, oben erneut links abbiegen und bis zum Institut durchfahren.

Parken

Kurzparken ist direkt vor dem Gebäude möglich. An der Rezeption erhalten Sie einen Schlüssel für die Poller der Gästeparkplätze und einen Parkausweis.

Mit Zug und Bus

Nord-Südverbindung (Berlin-München) bis Bahnhof Jena-Paradies – von dort 5 Min Fußweg in Richtung Stadtzentrum. Ab Haltestelle Teichgraben mit den Buslinien Nr. 10, 11, 12 oder 13 in Richtung Damaschkeweg, Beutenberg Campus oder Göschwitz bis Haltestelle Beutenberg Campus fahren. Von dort zu Fuß die Hans-Knöll-Straße bergauf gehen, vor dem MPI für chemische Ökologie links abbiegen und weitergehen bis zum MPI für Biogeochemie.

Ost-West-Verbindung (Frankfurt/Main-Dresden) bis Jena Westbahnhof (umsteigen in Weimar) – auf der Westbahnhofstraße nach links durch die Bahnunterführung gehen bis zur Bushaltestelle „Westbahnhofstraße" auf der rechten Seite – mit den Buslinien Nr. 10, 11, 12 oder 13 in Richtung Damaschkeweg, Beutenberg Campus oder Göschwitz bis Haltestelle Beutenberg Campus fahren. Von dort zu Fuß die Hans-Knöll-Straße bergauf gehen, vor dem MPI für chemische Ökologie links abbiegen und weitergehen bis zum MPI für Biogeochemie.

Mit dem Flugzeug

Ankunft am Berliner Flughafen: mit dem Zug nach Jena Paradiesbahnhof (Fahrzeit ca. 2,5 Stunden) - weiter wie oben beschrieben.

Ankunft am Flughafen Halle/Leipzig: mit dem Shuttlebus bis Leipzig Hauptbahnhof, von dort weiter bis Bahnhof Jena-Paradies - weiter wie oben beschrieben. Der Intercity bis Jena fährt ca. 1 Stunde.

Ankunft am Flughafen München: mit dem Zug nach Jena Paradiesbahnhof (Fahrzeit ca. 4 Stunden) - weiter wie oben beschrieben.

Ankunft am Flughafen Frankfurt/Main: mit dem Zug bis Jena Westbahnhof (ca. 3 Stunden Fahrzeit) - weiter wie oben beschrieben.

Jena Nahverkehr
Stadtplan von Jena
Zugverbindungen von und nach Jena
Taxi-Unternehmen (Taxigenossenschaft Jena e.G.)

Trusetal-Granit. Das rötliche Gestein besteht aus Feldspat sowie Glimmer und Quarz. Auf der linken Seite ist ein verwitterter Bereich erkennbar, wo die Feldspatkristalle zu weßem Kaolinit umgewandelt worden sind. (Foto: Susanne Héjja) Das Max-Planck-Institut für Biogeochemie, Blick auf den Rundbau. Er beherbergt die Cafeteria, die Büros der Abteilung für Biogeochemische Integration und der Emeritusgruppe sowie Gästeappartments. (Foto: Susanne Héjja) Linearer Bauteil A und Haupteingang (Foto: Susanne Héjja) Das Max-Planck-Institut für Biogeochemie, Blick von der Westseite. (Foto: Susanne Héjja)
Anfahrt | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Interne Seiten | Webmail | Wetter in Jena | PRINT | © 2011-2018, Max-Planck-Institut für Biogeochemie