Max Planck Gesellschaft
Max Planck Institut für Biogeochemie

Unser Leitbild: Erforschung des Erdsystems

Wir erforschen die globalen biogeochemischen Kreisläufe der Erde und ihre Interaktionen mit dem Klimasystem. Dadurch wollen wir zu einem verbesserten Verständnis des Erdsystems und den ökologischen Auswirkungen seiner Veränderungen auf globaler Ebene beitragen.

Unsere Forschungsziele beinhalten

  • die quantitative Analyse, wie diese Interaktionen das Klima der Erde beeinflußen, in Zeiten zunehmender Einflüsse des Menschen
  • das Entwickeln eins verbesserten Verständnisses der Regulation von Ökosystem-Prozessen und der daran gekoppelten biogeochemischen Kreisläufe, im Zusammenhang mit dem Klimawandel
  • die Erforschung von Rückkopplungsmechanismen auf der Erdoberfläche, die die Vegetation, die Zusammensetzung der Atmosphäre und das Klima betreffen

Detaillierte Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Abteilungen & Forschungsgruppen.

Mehr zu biogeochemischen Kreisläufen
Bedeutung des Forschungsgebiets
Mehr zu unseren Forschungsmethoden

Institutsflyer (pdf)

Cherskii im Nordosten Sibiriens ist Permafrostgebiet, dort untersuchen wir den Gasaustausch zwischen dem Dauerfrostboden und der Atmosphäre mit besonderem Augenmerk auf Methan. (Foto: Martin Heimann) Wüstenregen in Tibet, aufgenommen während einer Expedition zum Tibetischen Hochplateau, wo wir das Monsumsystem erforschen und anhand von Seesedimenten die Geschichte des Klimas rekonstruieren. (Foto: Roman Witt) In dem komplexen Wasser-limitierten Ökosystem aus Grasland und Eichenbeständen (u.a Korkeichen) in Las Majadas in Spanien erforschen wir die Zusammenhänge zwischen der Landoberflächenphänologie und dem Wasserkreislauf. (Foto: István Héjja)
Anfahrt | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Interne Seiten | Webmail | Wetter in Jena | PRINT | © 2011-2017, Max-Planck-Institut für Biogeochemie