Forest Climate Forum
June 20 - June 22, 2022

The event will be in german language.

Das 1. Wald-Klima-Forum vom 20.-22.6.2022, ein Symposium für den Austausch von Forst- und Waldwissenschaftler*innen sowie Expert*innen aus Wirtschaft und Politik, verfolgt deshalb ein klares Ziel: Das gemeinsame Erarbeiten von Lösungsansätzen in einer zunehmend polarisierten Debatte rund um die Zukunft des deutschen Waldes. Dazu laden die Organisator*innen der Initiative Aktion Baum in die Warsteiner Welt zu Impulsvorträgen, Workshops, Round Table-Diskussionen und informellem Austausch ein.

Die wissenschaftliche Schirmherrschaft des Symposiums übernimmt der wissenschaftliche Beirat von Aktion Baum, das so genannte Brain Board: Prof. Bill Hansson (Max-Planck-Institut für chemische Ökologie, Jena), Dr. Sigrid Netherer (Universität für Bodenkultur Wien), Prof. Carola Paul (Georg-August-Universität Göttingen) und Dr. Henrik Hartmann (Max-Planck-Institut für Biogeochemie, Jena).

Als Referierende haben unter anderem zugesagt:
Professor Dr. Hans-Joachim Schellnhuber, Mitbegründer des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung
Professor Dr. Christian Ammer (Lehrstuhl für Waldbau und Waldökologie der Universität Göttingen)
Professor Dr. Andreas Bolte, Leiter des Thünen-Instituts für Waldökosysteme in Eberswalde
Dr. Jeanette Blumröder, Lehrstuhl Naturschutz, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

„Das Forum zielt ganz bewusst auf Teilnehmer mit breit gestreuten Interessen, wir wollen damit die derzeitige Polarisierung in der öffentlichen Debatte aufweichen und einen ergebnisoffenen Diskurs ermöglichen" sagt Dr. Henrik Hartmann. "Zu diesem Zweck haben wir auch bekannte Persönlichkeiten wie den Buchautor Peter Wohlleben oder Knut Sturm vom Stadtwald Lübeck eingeladen" ergänzt Prof. Bill Hansson. Angefragt wurden auch verschiedene Naturschutz- und Interessensverbände und natürlich auch Vertreter der Politik, angefangen von lokalen Volksvertretern bis hin zur Landes- und Bundespolitik.

Das Forum findet entgegen erster Ankündigungen nicht in der Warsteiner Welt statt, sondern am MPI für Biogeochemie in Jena. Registrierungen für Interessierte sind tageweise oder für die gesamte Dauer möglich und enthalten Kaffeepausen und abendliche Veranstaltungen einschließlich Abendessen. Zudem werden Tickets für die Online Teilnahme und den Livestream angeboten.


Webpage Forest Climate Forum (in German)