Max Planck Gesellschaft
Max Planck Institut für Biogeochemie



Mit digitalen Daten das Erdsystem erforschen
8. Januar 2019



(aus Film 'Klima - Der Kohlenstoffkreislauf', MPG)
Prof. Markus Reichstein, Geschäftsführender Direktor am Max-Planck-Institut für Biogeochemie und Mitglied im Direktorium des Michael-Stifel-Zentrums, referiert am 15. Januar 2019 über „Das System Erde mit digitalen Daten verstehen“. Er hält damit den Abschlussvortrag in einer Vortragsreihe zum Thema „Die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf Mensch und Gesellschaft“, die im Rahmen des Collegium Europaeum Jenense gemeinsam mit dem Institut für Informatik und dem Michael-Stifel-Zentrum organisiert wurde.

Wechselwirkungen zwischen der Atmosphäre, der Biosphäre und den Ozeanen bestimmen die Dynamik unseres Erdsystems. Viele der beteiligten Phänomene werden heutzutage mit Hilfe von Satelliten- und In-situ-Daten überwacht. Die daraus erzeugten Datenströme liefern beispielsweise Informationen zur Vegetation, ihrer saisonalen Dynamik, zu Trends und Anomalien.

Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr im Astoria-Hörsaal, Unterm Markt 8, 07743 Jena








Anfahrt | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Interne Seiten | Webmail | Wetter in Jena | PRINT | © 2011-2019, Max-Planck-Institut für Biogeochemie