Aktuelle Projekte

Die Abteilung für Biogeochemische Signale ist Teil verschiedener internationaler Forschungsprojekte im Bereich z.B. Land-Biosphäre-Atmosphäre-Wechselwirkungen, Kohlenstoff- und Nährstoffkreisläufe, Erdsystemmodellierung, Fernerkundung und Erdbeobachtung, experimentelle Feld- und Laborstudien; ...

Nachfolgend finden Sie Kurzbeschreibungen von geförderten Projekten und wissenschaftlichen Initiativen, an denen wir beteiligt sind.

Climate-Carbon Interactions in the Current Century
Akronym: 4C
Dauer: 6/2019 - 5/2023
PI/Co-PIs: Sönke Zaehle
Teilnehmende Mitarbeiter des Departments: Sönke Zaehle mehr
Earth system and climate studies at the Amazon Tall Tower Observatory (ATTO)
Akronym: ATTO+
Dauer: 8/2021 - 7/2024
Kontakt: Susan Trumbore mehr
Erdsystemmodelle für die Zukunft
Akronym: ESM2025
Dauer: 6/2021 - 5/2025
PI/Co-PIs: Nuno Carvalhais, Sönke Zaehle
Teilnehmende Mitarbeiter des Departments: Nuno Carvalhais, Sönke Zaehle

ESM2025 ist ein ehrgeiziges europäisches Forschungsprojekt zur Erdsystemmodellierung, das eine neue Generation von Erdsystemmodellen aufbauen wird, die geeignet sind, die Entwicklung von Minderungs- und Anpassungsstrategien im Einklang mit den Verpflichtungen des Pariser Abkommens zu unterstützen. mehr
Inverse modeling of GHG fluxes using the CarboScope regional inversion system

Inverse modeling of GHG fluxes using the CarboScope regional inversion system

Akronym: ICOS-ERIC
Dauer: 4/2012 - 12/2025
PI/Co-PIs: Christoph Gerbig
Teilnehmende Mitarbeiter des Departments : Christoph Gerbig, Thomas Koch
Combining SWIR and TIR CH4 satellite observations to assess sources and sinks on regional and global scale
Akronym: LCC
Dauer: 10/2020 - 3/2023
PI/Co-PIs: Sönke Zaehle, Tarek El-Madany
Teilnehmende Mitarbeiter des Departments: Sönke Zaehle, Tarek El-Madany

Untersuchung des Netto-Ökosystemaustausch der terrestrischen Biosphäre – photosynthetische CO2-Aufnahme minus atembedingte CO2-Freisetzung – als Reaktion auf klimatische Treiber, indem ein prozessbasiertes Modell mit einer Vielzahl von Beobachtungen (in-situ und mittels Fernerkundung) auf lokaler und regionaler Ebene kombiniert wird. Im Projekt sind wir am Modellierungsteil und an der Feldtätigkeit beteiligt. mehr
Permafrost thaw and the changing arctic coast: science for socio-economic adaptation
Akronym: NUNATARYUK
Dauer: 11/2017 - 10/2022
PI/Co-PIs: Mathias Göckede
Teilnehmende Mitarbeiter des Departments: Mathias Göckede mehr
Pilot Application in Urban Landscapes - Towards integrated city observatories for greenhouse gases

Pilot Application in Urban Landscapes - Towards integrated city observatories for greenhouse gases

Akronym: PAUL
Dauer: 10/2021 - 9/2025
PI/Co-PIs: Armin Jordan, Christoph Gerbig
Teilnehmende Mitarbeiter des Departments: Armin Jordan, Christoph Gerbig
Quantify disturbance impacts on feedbacks between Arctic permafrost and global climate
Akronym: Q-ARCTIC
Dauer: 10/2021 - 9/2027
PI/Co-PIs: Annett Bartsch, Victor Brovkin, Mathias Göckede, Martin Heimann
Teilnehmende MItarbeiter des Departments: Mathias Göckede, Martin Heimann mehr
Research for an integrated GreenHouse Gas monitoring system and for its use at DWD

Research for an integrated GreenHouse Gas monitoring system and for its use at DWD

Akronym: RiGHGorous
Dauer: 1/2020 - 1/2023
PI/Co-PIs: Christoph Gerbig
Teilnehmende Mitarbeiter des Departments: Christoph Gerbig
Integriertes Treibhausgas-Überwachungssystem für Deutschland - Arbeitsgruppe Modellierung

Integriertes Treibhausgas-Überwachungssystem für Deutschland - Arbeitsgruppe Modellierung

Akronym: ITMS-M
Dauer: 12/2021 - 2/2026
PI/Co-PIs: Christoph Gerbig
Teilnehmende Mitarbeiter des Departments: Christoph Gerbig, Michal Galkowski, Thomas Petroliagkis, Danilo Custodio
Zur Redakteursansicht