lore ipsum

Willkommen am Max-Planck-Institut für Biogeochemie


Die Erde im Blickpunkt

Wir erforschen, wie lebende Organismen - inklusive der Mensch - grundlegende Stoffe wie Wasser, Kohlenstoff, Stickstoff sowie Energie mit ihrer Umwelt austauschen. Wir wollen besser verstehen, wie dieser Austausch und der globale Wandel des Klimas und der Umwelt sich gegenseitig beeinflussen.

Aktuelle Meldungen

Weitverbreitete zunehmende Empfindlichkeit der Vegetation gegenüber Bodenfeuchtigkeit
Die globale Vegetation und die damit verbundenen Ökosystemleistungen hängen entscheidend von der Verfügbarkeit von Bodenfeuchtigkeit ab, die in den letzten drei Jahrzehnten in vielen Regionen zurückgegangen ist.

Pflanzen und Ökosysteme werden aufgrund des Klimawandels durstiger
Wichtige Leistungen von Ökosystemen werden künftig zunehmend von der Wasserverfügbarkeit abhängen. Anhand aktueller Simulationen mit Klimamodellen fand ein internationales Forscherteam mehrere Regionen, in denen Wasser zunehmend die Ökosysteme limitiert. Darunter auch Zentraleuropa, der Amazonas und West-Russland.

Leben im Erdinneren so produktiv wie in manchen Meeresbereichen
Mikroorganismen in Grundwasserleitern tief unter der Erdoberfläche produzieren ähnlich viel Biomasse wie solche in manchen Meeresbereichen. Mit einer einzigartigen, hochempfindlichen Messmethode mit radioaktivem Kohlenstoff konnten Forschende erstmals nachweisen, dass diese Lebensgemeinschaften in absoluter Dunkelheit nicht auf Sonnenenergie angewiesen sind.

Veranstaltungen

Wissenschaftliche Veranstaltungen

HK2023 - Climate crisis and systemic risks: Lessons Learned from COVID-19

21.06.2023 - 23.06.2023
Herrenhausen Palace, Hanover, Germany

Öffentliche Veranstaltungen

Lange Nacht der Wissenschaften Jena 2022

25.11.2022 18:00 - 23:55
Max-Planck-Institut für Biogeochemie

Seminare & Kolloquien

Seminar: Sommerpause bis 1. September

14.07.2022 - 01.09.2022
Max-Planck-Institut für Biogeochemie, Raum: Hörsaal (C0.001)

Kolloquium: Sommerpause bis 1. September

21.07.2022 - 01.09.2022
Max-Planck-Institut für Biogeochemie, Raum: Hörsaal (C0.001)

Aktuelle Publikationen

Todd-Brown, K. E. O.; Abramoff, R. Z.; Beem-Miller, J.; Blair, H. K.; Earl, S.; Frederick, K. J.; Fuka, D. R.; Santamaria, M. G.; Harden, J. W.; Heckman, K. et al.; Heran, L. J.; Holmquist, J. R.; Hoyt, A. M.; Klinges, D. H.; LeBauer, D. S.; Malhotra, A.; McClelland, S. C.; Nave, L. E.; Rocci, K. S.; Schaeffer, S. M.; Stoner, S.; van Gestel, N.; von Fromm, S. F.; Younger, M. L.: Reviews and syntheses: The promise of big diverse soil data, moving current practices towards future potential. Biogeosciences 19 (14), S. 3505 - 3522 (2022)
Helbig, M.; Živković, T.; Alekseychik, P.; Aurela, M.; El-Madany, T. S.; Euskirchen, E. S.; Flanagan, L. B.; Griffis, T. J.; Hanson, P. J.; Hattakka, J. et al.; Helfter, C.; Hirano, T.; Humphreys, E. R.; Kiely, G.; Kolka, R. K.; Laurila, T.; Leahy, P. G.; Lohila, A.; Mammarella, I.; Nilsson, M. B.; Panov, A.; Parmentier, F. J. W.; Peichl, M.; Rinne, J.; Roman, D. T.; Sonnentag, O.; Tuittila, E.-S.; Ueyama, M.; Vesala, T.; Vestin, P.; Weldon, S.; Weslien, P.; Zaehle, S.: Warming response of peatland CO2 sink is sensitive to seasonality in warming trends. Nature Climate Change (2022)
Xu, H.; Lian, X.; Slette, I. J.; Yang, H.; Zhang, Y.; Chen, A.; Piao, S.: Rising ecosystem water demand exacerbates the lengthening of tropical dry seasons. Nature Communications 13, 4093 (2022)
Davies-Barnard, T.; Zaehle, S.; Friedlingstein, P.: Assessment of the impacts of biological nitrogen fixation structural uncertainty in CMIP6 earth system models. Biogeosciences 19 (14), S. 3491 - 3503 (2022)
Hartmann, H.: Neue Wege in eine unsichere Zukunft. Holzforum 1, S. 46 - 47 (2022)
Zur Redakteursansicht