Auswirkungen von Feuer auf das Erdsystem

Max-Planck Tandemgruppe mit der Universidad del Rosario, Bogotá, Kolumbien

Die Tandem-Gruppe untersucht die Auswirkungen von Bränden auf lokaler bis globaler Ebene, von detaillierten Studien über die Auswirkungen von Bränden auf empfindliche tropische Ökosysteme wie Paramos, ein alpines Tundra-Ökosystem in den Anden, bis hin zu den Auswirkungen von extremen Bränden auf der ganzen Welt.

Die Gruppe nutzt Fernerkundungsdaten, um das Auftreten von Bränden und deren Auswirkungen auf das Ökosystem zu verstehen, in Kombination mit Simulationen, die mit globalen Brand-Vegetations-Modellen durchgeführt werden. Die Tandem-Gruppe leitet die Arbeit in Zusammenarbeit und unter Anleitung von Modellierungs-, Mess- und Fernerkundungsexperten in der Abteilung Biogeochemische Signale des MPI-BGC.

Zur Redakteursansicht