Hermannsberg im Thüringer Wald, Blick gen Nordwesten mit Laub- und Mischwald

Kohlenstoffbilanz, Ökosystemforschung und Waldmanagement

Unabhängige Forschungruppe 

Prof. Ernst-Detlef Schulze, einer der Gründungsdirektoren des Instituts, ging im September 2009 in den Ruhestand. Als Wissenschaftliches Mitglied der Max-Planck-Gesellschaft führt der ehemalige Leiter der Abteilung Biogeochemische Prozesse seine Forschungstätigkeit jedoch fort. Sein wissenschaftlicher Schwerpunkt liegt auf Ökosystemprozessen und dem Zusammenhang zwischen Pflanzenbiodiversität und Landmanagement.

Forschungsschwerpunkte und -interessen

  • Grundlegendes Verständnis von Ökosystemleistungen und biologischer Vielfalt und deren Wechselwirkungen mit Ökosystemprozessen
  • Management von Ökosystemen
original
original

Neuere Publikationen

Zeitschriftenartikel (570)

1.
Zeitschriftenartikel
Edelmann, P.; Ambarlı, D.; Gossner, M. M.; Schall, P.; Ammer, C.; Wende, B.; Schulze, E. D.; Weisser, W. W.; Seibold, S.: Forest management affects saproxylic beetles through tree species composition and canopy cover. Forest Ecology and Management 524, 120532 (2022)
2.
Zeitschriftenartikel
Schulze, E. D.: Spannungsfeld Wald; Rezension zu: Lebensraum Wald. Biologie in unserer Zeit 52 (4), S. 391 (2022)
3.
Zeitschriftenartikel
Schulze, E. D.: An jedem Fleck hängen viele Emotionen. Waldblatt 3, 7 (2022)
4.
Zeitschriftenartikel
Tanunchai, B.; Schroeter, S. A.; Ji, L.; Wahdan, S. F. M.; Hossen, S.; Lehnert, A.-S.; Grünberg, H.; Gleixner, G.; Buscot, F.; Schulze, E. D. et al.; Noll, M.; Purahong, W.: More than you can see: Unraveling the ecology and biodiversity of lichenized fungi associated with leaves and needles of 12 temperate tree species using high-throughput sequencing. Frontiers in Microbiology 13, 907531 (2022)
5.
Zeitschriftenartikel
Schulze, E. D.; Grimm, G. W.: Alles Bastarde: Die Buche, ein eurasisches Art-Mosaik. Biologie in unserer Zeit 52 (4), S. 1 - 13 (2022)

Zusammenarbeit

Zur Redakteursansicht