Chancengleichheit

Gleiche Chancen für alle - dieser Grundsatz wird sowohl in der Max Planck Gesellschaft als auch an unserem Institut hochgehalten. Wir fördert Mitarbeiter*innen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion, Behinderung, Alter, kultureller Herkunft und sexueller Identität, denn in ihrer Vielfalt liegt die Basis für die Spitzenforschung.

Derzeit arbeiten am Institut rund 230 Personen. Von den etwa 130 wissenschaftlich Mitarbeiter*innen sind über 50 Promovierende. Etwa 60 % der Beschäftigten sind von internationaler Herkunft und stammen aus über 30 verschiedenen Ländern. Wir haben einen institutsweiten Frauenanteil von knapp 45%.

Um unserem Anspruch gerecht zu werden bieten wir folgende Möglichkeiten für unsere Mitarbeiter*innen:

audit berufundfamilie

audit berufundfamilie

Der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) wurde am 30. September 2018 bereits zum fünften Mal (nach 2006, 2009, 2012 und 2016) das Audit-Zertifikat der berufundfamilie Service GmbH und der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung verliehen. Diese Auszeichnung steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie des Bundesministers für Wirtschaft und Energie. Die MPG setzt damit ein Zeichen der dauerhaften Verankerung familienbewusster Personalpolitik in der Unter­neh­mens­kultur.
Unsere Beauftragten für Gleichstellung unterstützen vor allem Frauen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich in ihrer beruflichen Entwicklung und setzen uns für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. mehr
Unsere Beauftragten für Vielfalt und Eingliederung engagieren sich gemeinsam mit der einer Gruppe ... für Inklusion und die Chancengleichheit von Menschen mit diversen kulturellen, religiösen und nationalen Hintergründen. mehr
Unterstützung von Dual Career
Um die besten Wissenschaftler und Mitarbeiter für das Max-Plack-Institut für Biogeochemie zu gewinnen, versuchen wir auch, Neuankömmlinge bei der Suche nach professionellen Karrieremöglichkeiten der begleitenden Partner zu unterstützen. mehr
Kinderbetreuung
Mehrere Kindertagesstätten in Jena bieten - auch bilinguale und integrative -Unterbringungsmöglichkeiten für Ihre Jüngsten. Die Kita Beutenberg steht vorrangig den Mitarbeiter*Innen der Institutionen des Beutenberg Campus zur Verfügung. mehr

Multifunktionsraum

Flexible Arbeitsgestaltung

Flexible Arbeitsgestaltung

Mitarbeiter*innen unseres Instituts haben können sich ihre Arbeitszeits flexibel einteilen, Teilzeitmodelle können in Rücksprache mit den Vorgesetzen ermöglicht werden. Seit 2022 ermöglicht außerdem eine Betriebsvereinbarung zu orts- und zeitflexiblen Arbeiten „Mobiles Arbeiten“ auch über die Pandemie hinaus.
Zur Redakteursansicht