In Jena ist es Brauch, dass frischgebackene Doktor*innen einen Kranz über das Schwert vom Hanfried (Statue von Johann Friedrich I. von Sachsen, dem Begründer der Universität) auf dem Marktplatz werfen.(Das Foto zeigt einen Kranz, der in die Höhe geworfen wird und sein Ziel hoffentlich nicht verfehlt.

Abschlussarbeiten

Hier können Sie Doktor-, Master-, Bachelor-, Diplomarbeiten und Habilitationen auswählen, die im Max-Planck-Institut für Biogeochemie entstanden sind.

Hochschulschrift - Doktorarbeit (1)

1.
Hochschulschrift - Doktorarbeit
Wirth, C.: Der Einfluß von Feuer auf den Kohlenstoffhaushalt sibirischer Kiefernwälder (Pinus sylvestris L.) unter biochemischen und populationsbiologischen Aspekten. Dissertation, 260 S., Universität, Bayreuth (2000)

Hochschulschrift - Diplom (4)

2.
Hochschulschrift - Diplom
Dötterl, M.: Strukturen, Muster und Sukzession der Tannen- / Fichtentaiga in Sibirien. Diplom, 119, [21] Bl. S., Universität, Bayreuth (2000)
3.
Hochschulschrift - Diplom
Hahn, V.: d13c-Werte individueller Humus-Strukturbausteine als stabile Indikatoren des Streueintrags. Diplom, V, 101 S., Universität, Bayreuth (2000)
4.
Hochschulschrift - Diplom
Radloff, S.: Kohlendioxid-, Wärme- und Wasserdampfaustausch im Laubmischwald Hainich während der Winterperiode. Diplom, 115 S., Friedrich-Schiller-Universität, Jena (2000)
5.
Hochschulschrift - Diplom
Röser, C.: Xylemflußmessungen an Laub- und Nadelbäumen in borealen Wäldern Sibiriens. Diplom, XV, 88 S., Universität, Heidelberg (2000)
Zur Redakteursansicht