In Jena ist es Brauch, dass frischgebackene Doktor*innen einen Kranz über das Schwert vom Hanfried (Statue von Johann Friedrich I. von Sachsen, dem Begründer der Universität) auf dem Marktplatz werfen.(Das Foto zeigt einen Kranz, der in die Höhe geworfen wird und sein Ziel hoffentlich nicht verfehlt.

Abschlussarbeiten

Hier können Sie Doktor-, Master-, Bachelor-, Diplomarbeiten und Habilitationen auswählen, die im Max-Planck-Institut für Biogeochemie entstanden sind.

Hochschulschrift - Doktorarbeit (3)

1.
Hochschulschrift - Doktorarbeit
Radke, J.: Development of compound-specific hydrogen isotope ratio analysis of biomarkers and their application as new proxy for reconstruction of palaeoenvironment and palaoclimate. Dissertation, X, 97, VII Bl. S., Friedrich-Schiller-Universität, Jena (2006)
2.
Hochschulschrift - Doktorarbeit
Steinbeiß, S.: Einfluss der Biodiversität von Pflanzen auf die Speicherung von Kohlenstoff in Böden und auf den Austrag von gelöstem organischem Kohlenstoff. Dissertation, VI, 92 Bl. S., Friedrich-Schiller-Universität, Jena (2006)
3.
Hochschulschrift - Doktorarbeit
Trusilova, K.: Urbanization impacts on the climate in Europe. Dissertation, IV, 82 S., Universität, Hamburg (2006)

Hochschulschrift - Diplom (3)

4.
Hochschulschrift - Diplom
Mennecke, A.: Evaluation und Optimierung eines Luftprobennahmesystems für fluggestützte Messungen des atmosphärischen O2/N2- Verhältnisses. Diplom, 75 Bl. S., Friedrich-Schiller-Universität, Jena (2006)
5.
Hochschulschrift - Diplom
Merbold, L.: The influence of drought on the carbon exchange of a Sibirian tussock tundra ecosystem. Diplom, 93 S., Friedrich-Schiller-Universität, Jena (2006)
6.
Hochschulschrift - Diplom
Silva Cunha Zeri, G. d.: Allocation of environmental goods; an analysis of emission trading. Diplom, 62 Bl. S., Friedrich-Schiller-Universität, Jena (2006)

Hochschulschrift - Master (1)

7.
Hochschulschrift - Master
Müller, S.: Experimentelle Untersuchungen zur Stickstoffaufnahme von Moosen; ein Feldversuch zum Einfluss der Eintrags mineralischen Stickstoffs auf das Wachstum von Rhytidiadelphus sqarrosus (Hedw.) Warnst. Master, II, 77, 4 Bl. S., Universität, Osnabrück (2006)
Zur Redakteursansicht