Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten

Liste wird gefiltert nach:

Filter zurücksetzen
<span><span><span>Emissionen von Lachgas seit 1980 um 40 Prozent gestiegen</span></span></span>

Die anthropogenen Emissionen von Lachgas (N2O), ein pro Molekül deutlich stärkeres Treibhausgas als Kohlenstoffdioxid oder Methan, stiegen zwischen 1980 und 2020 um etwa 40% an. Im Jahr 2020 erreichten die anthropogenen Emissionen in die Atmosphäre mehr als 10 Millionen Tonnen pro Jahr, so der neue Bericht „Global Nitrous Oxide Budget 2024“ des Global Carbon Project. mehr

<span><span><span>Biogeochemische Bodenprozesse könnten der Schlüssel zur globalen Erwärmung sein</span></span></span>

Eine kürzlich in Nature veröffentlichte Studie unter Beteiligung von Sönke Zaehle legt nahe, dass Eucalyptusbäume nicht von steigendem CO2 profitieren. Ein erhöhter CO2-Gehalt führt dazu, dass die Bodenmikroorganismen Phosphor stärker binden. Dieser Mineralstoff im Boden, der für das Wachstum der Bäume unerlässlich ist, steht somit weniger zur Verfügung. mehr

DKK-Vorstand neu gewählt – jünger und diverser

Zur Mitgliederversammlung am 26. April 2024 wurde satzungsgemäß der neue Vorstand aus dem Kreise der DKK-Mitglieder bestimmt. Alle fünf Kandidatinnen und Kandidaten wurden einstimmig gewählt, darunter auch Markus Reichstein. Der neue Vorstand präsentiert sich mit verjüngtem Team und auch sein Themenspektrum hat sich erweitert. mehr

Trauer um Dr. Gerhard Bönisch

Wir trauern um unseren langjährigen Mitarbeiter, Freund und Kollegen Gerhard Bönisch, der am 6. Mai 2024 im Alter von 62 Jahren nach langer, schwerer Krankheit verstarb. mehr

Porträts der drei Mitarbeitenden, die an der Pressemeldung mitgewirkt haben: Peter Hergersberg (links, Bart und Brille), Iris Möbius (schulterlange dunkelblonde Haare) und Susanne Benner (Pagenschnitt, Brille).

Informationsdienst Wissenschaft (idw) ehrt die besten wissenschaftlichen Pressemitteilungen des letzten Jahres
  mehr

Mit KI allergene Pollen präzise vorhersagen

Das neue Forschungsprojekt "PollenNet" soll mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz die präzise Vorhersage der Verbreitung von Pollen ermöglichen. Um die Vorsorge vor Allergien zu verbessern, bringen Expertinnen und Experten fachübergreifend neueste Erkenntnisse aus den verschiedensten Bereichen zusammen. mehr

<span><span>Eliane Gomes Alves erhält Preis für herausragende Nachwuchswissenschaftler*innen</span></span>

Die European Geosciences Union zeichnet Eliane Gomes Alves, Projektleiterin in der Abteilung Trumbore, mit dem Outstanding Early Career Scientist Award aus. mehr

Mehr anzeigen
Zur Redakteursansicht